“Ackern für eine solidarische Welt”

“Das Kartoffelkombinat in Egenhofen und die Solidarische Landwirtschaft am Donihof in Mammendorf bauen regional und saisonal Gemüse an. Mit der Ernte versorgen sie ihre Mitglieder wöchentlich. In beiden Projekten geht es nicht allein darum, gutes Gemüse auf ökologisch verträglichere Weise herzustellen, sondern auch darum, neue Wirtschaftsformen auszuprobieren und sich als Solidargemeinschaft gemeinsam zu ernähren.”

Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 15.1.21 in ihrer Fürstenfeldbrucker Ausgabe über die beiden Solawis Kartoffelkombinat und Donihof:

Ackern für eine solidarische Welt
Im Landkreis gibt es gleich zwei Projekte, die Landwirtschaft betreiben, ohne damit Profit machen zu wollen